kloy.de bringt froyde

Home
Jetzt bestellen bei Amazon.de * ebook.de * Buchhandel.de * booklooker
Alle Rechte vorbehalten © All rights reserved by Klaus-Dieter Regenbrecht 1998 - 2015
Tabu Litu aktuelles von kloy.de im Goldpfad im Goldpfad Impressum von kloy.de

 

Limone Part 6

 

Limone war aussen Wallt zerick kumma (pull!) und hatzisch justament in ihr schärfstes Outfit gezwängt, um auffe Burtstaggsfeete zu glänzen, als sie Dösi schunn funn weiden kreischen hört:
"Muada, mei Muada, lickts innen Bluada da!"
"Wos is mit dei Muada, Maderl?"

Limone herzt und tröstets Kinderl, wo sich nicht kann beruhigen.
"Sie liegts in ihren Blut, alles Blut, Blut, Blut!"
Die Dage könnens nich sein auffen Burtstag, also nicht viel fragen. Limone packts Dösi und zsamm rennens zum Schneckenhaus anne Calle del Calamar. Und da dotten sicht unser Limonerl des ganze Unklick in sein follen Ausmaß:
"Jesus fuckin Christ! Is des a Sauerei, a bludige!"

Limone knuddelt Dreckverbände um die schlimpsten Wunden, hechtet zum Dellefon, um die Dockers zu instrohieren:"Alarm,the cry Alarm, Hölle Alaaf! Die Zentna versäufts in ihren eigen Bludd, bitte scheen, sofort kumma, Herr Docker, sofort, es is doch so stringent!"

Der Zwergdocker überlegt. Dann weist er sein Vatter Schnapsnas an, die Ohpepe herzerichten für ne Notopperazzia:
"Mach allet ferdich, Papa Doc, ich schieb den Nimm."
"Nimm lieber den Schieb, des gaht allweil schnella."
"Okee, okee, du naseweiße Schnapsnas weiß natürlich alles besser, ich heile schunn von tannen."

Und schon heult der Motor von den Schiep auf und der Zwergdocker braust mit einen Affenzahn davon den Zwergh hinan in Direckzion Calle del Calamar, dem Hort des unglubblubblichen Unklicks. Limone hat derweil iberall Dreckverschwende gemacht, aber es siecht nicht gut aus fir die Zentna. Am schlimpsten is die Leerfetzung der Schaläfe. Die Bludung is nich ze killen. Und da braust auch schon der Bocker mit bremsende Kreischen auf, und sprinck aussen Waachen inne Wohnung, sicht Zentna:
"Jesus fuckin Christ!", entfährt es ihm.
Und Limone lila Kanone ganz lakonisch:
"Diese Diagnose erlaubte ich mir auch schon zu erstellen, allerdings ohne langqueriges Medizinstudjumm absolviert zu haben, sehr geehrter Herr Bergdocker!"
"Haha, nicht so zynisch, junge Matrone Limone, des indressiert mich nich die Bohne, Drohne."

Fortsetzung folgt
(hier klicken, um alle Fortsetzungen zu lesen und genießen!)