kloyde bringt froyde

Home
Jetzt bestellen bei
Amazon.de * ebook.de * Buchhandel.de * booklooker
Alle Rechte vorbehalten © All rights reserved by Klaus-Dieter Regenbrecht 1998 - 20
16

Anstelle der üblichen Auswahl an Pressestimmen, dieses Mal eine einzige, ausführlichere Stimme:

 

Das Überraschungsmoment in der Literatur
cov8.gif (54362 Byte)Nun hat er es also schon wieder geschafft, dieser Regenbrecht. Nach den beiden experimentellen Suchbewegungen zum Thema Roman überraschte er die Leser mit einer konventionell erzählten, unkonventionellen Novelle und nun DAS!

Eine Art Tagebuch über den Zeitraum eines Jahres hinweg, Gedichte über das Einkaufen, Frauen, das Wetter, die politische Lage und eine Mountain-Bike-Tour. 'Privatissime!', höre ich die Rezensenten stöhnen. 'Wen interessiert denn das?' - Falsch! Und das gleich ganz und gar.

Hinter dem lockeren Parlandoton á la Bukowski verbergen sich nicht nur mit offensichtlichem Spaß gestrickte Spielereien mit Sprache und Zitat, sondern auch hochkomplexe Sinngebilde wie 'B.C.: Im Paradies', eine fein gemeißelte Apokalypse der (sinn)leer gewordenen Welt nach einem erahnbaren 'großen Knall', ein Gedicht, das sich folgerichtig quasi selbst zerstört. Oder ein 'Fahrbericht', eine Art wissenschaftliches Experiment zur Wiedergabe aller Eindrücke einer Radtour nach Vorgabe aller äußeren Daten, dennoch kein klinischer Seziertext, sondern eine Reise in Erinnerungen und Assoziationsketten, die atemlos machen.

Der Rest gibt Auskunft, Auskunft und Rechenschaft, Einblick nicht so sehr in den Autor, sondern in die Entstehungsbedingungen für Literatur, aufgezeigt am Privaten, aber gleichzeitig losgelöst davon. Dass das auch hochvergnüglich zu lesen ist, habe ich wohl schon erwähnt ...?

Der zweite Teil liefert uns endlich das lang angekündigte long poem 'Im Mösenbaum'. Entstanden schon vor fast zwanzig Jahren, bearbeitet, gekürzt, in Teilen schon publiziert und nun in der endgültigen Fassung lesbar. Im wahren Sinne des Wortes ein Traum von einem Gedicht, eine ovidische Metamorphose im Hörsaal, hinein in das Marlboro-Country überbordender Phantasie. Das muss man einfach gelesen haben. Und dieser Satz gilt für das ganze Buch, diese wunderbare Überraschung durch das gänzlich Unerwartete.

Thomas Krämer (VS-Vorsitzender Rheinland-Pfalz)

hier können Sie bestellen