kloyde bringt froyde kloy.de luhmen

Home
Jetzt bestellen bei
Amazon.de *ebook.de * Buchhandel.de * booklooker
Alle Rechte vorbehalten © All rights reserved by Klaus-Dieter Regenbrecht 1998 - 20
16

Tabu Litu ein documentum fragmentum Aktuelles von kloy.de Im Goldpfad Impressum von kloy.de

 

Home  |  about kloyAktuell  |  Bestellen  | BESTSELLER Bilderladen 1 Bilderladen 2  |  Bilderladen 3  | Buch des Monats  |  8 Storys: Das Camp  |  Die Reisen des Johannes  |  Creative Writing  | Fotoalbum  |   Headlines  |  Impressum  |  Kommentare  |  Der Krimi: Continuity Lesetouren  |  Links  |  Maxikitsch  |  minimal art  |  Navigation  |  Pressemitteilungen  |  200Jahre Rheinromantik  |  roller coaster  |  Service  |  Suchen Tabu Litu  |  Tabu Litu - english version  |  Termine/Veranstaltungen mit kloy  |  Verlagsprogramm

  |  Zettelkasten

 

Die Ordner:

Aktuell

Kreatives Schreiben

Kommentare

Lesetouren

Maxikit

Service

Tabu Litu

Zettelkasten

email contact
info at kloy.de

 

 

Die Reisen des Johannes
Erzählung
8,50 Euro, ISBN 978-3-925805-69-1, 124 Seiten

Die neue Erzählung ist ab sofort lieferbar. An der Oberfläche eine spannende Erzählung, Pilgerfahrt und Spurensuche, Forschungs- und Bildungsreise, lässt sich bald im Unterbau eine intelligent entwickelte Selbstfindung in philosophischer wie genetischer Hinsicht erkennen. Nicht nur „Wer bin ich“ (und wie viele?), „woher komme ich?“, sondern auch, was ist mir von wem gegeben worden an Eigentum und Eigentümlichkeiten.

"Europa ist auf der Pilgerschaft geboren und das Christentum ist seine Muttersprache," ist ein Spruch, den, wie kann es anders sein, Goethe geäußert haben soll.

Johannes Welke, Sohn einer Mutter, deren Vorfahren mit dem Namen Foncierey aus Danzig stammen, und eines Vaters mit dem deutschen Namen Welke, der wiederum aus Frankreich (Metz, Lothringen) stammt. Von ihnen hat er nicht nur bestimmte Eigenschaften geerbt, sondern auch Eigentum, beträchtliches Vermögen. An einem gewissen Punkt beginnt er sich zu fragen, woher das alles kommt, und begegnet auf seiner Suche mehrfach einer Frau, in die er sich nicht nur verliebt, sondern die immer wieder in unterschiedlichen Verkleidungen und Rollen seine Wege kreuzt. So reist er zunächst aus Koblenz nach Metz (Lothringen), zurück nach Koblenz, fliegt in die USA zu seiner Mutter, zurück nach Koblenz und schließlich nach Danzig, wo er wegen versuchten Mordes verhaftet wird.

"Die Reisen des Johannes" ist eine Reise in der Gegenwart und in die europäische Vergangenheit der letzten 150 Jahre etwa, also in die Zeit der Urgroßelterngeneration zurück und noch weiter.

Amazon hat derzeit noch vier Stück "Die Reisen des Johannes" an Lager, so dass man in wenigen Tagen das Buch per Post (ohne Versandkosten) erhält. Zugreifen!

Hier kann man den Umschlag sehen!

Leseprobe eins, der Anfang


Leseproben zwei
und drei  mittendrin.

© 2008, Klaus-Dieter Regenbrecht

 

 

30 Jahre tabu ltiu